Mit diesen 4 Marketing-Tools pushen Sie Ihr Marketing

Wenn Sie heute nach de perfekten Marketing-Tools für Ihr Team suchen, werden Sie schnell von einer Flut an verschiedenen Anwendungen für alle möglichen Einzelfälle überrollt.

Welche Marketing-Tools bringt mich wirklich voran?

Wichtig ist es da zu wissen, was Sie brauchen, um für Ihr Team die optimale Arbeitsgrundlage zu schaffen. In den meisten Marketing-Teams finden sich Systeme für Customer Relationship Management (CRM), Content Management (CMS) und Marketing Automation (MAP). Weniger verbreitet, aber für einen flüssigen Workflow von großer Bedeutung, ist das Digital Asset Management (DAM). Was diese einzelnen Elemente ausmacht und warum Sie erst mit einer Verbindung verschiedener Systeme alle Vorteile ausschöpfen, erklären wir Ihnen hier kurz und knapp.

1. Customer-Relationship-Management (CRM)

Mit einem Marketing-Tool CRM-System (Was ist ein CRM-System?) nutzen Sie Software, um Ihre Geschäftsdaten zentral für alle Mitarbeiter zu sammeln, zu pflegen und mit dem Zugriff auf die gesammelten Daten erfolgreich Ihre Leads zu Kunden auszubauen. Damit unterstützen Sie ihre Kundenzentrierung und -bindung sowie ihre Zusammenarbeit mit Kunden, Partnern oder Lieferanten.

Das Marketing-Tool CRM dient zudem mit einer 360°-Sicht auf Ihren Kunden und seine Customer Journey dazu, aus den gesammelten Daten dessen Wünsche zu erschließen und Ihn somit besser ansprechen zu können. Beispielsweise können dank Zielgruppenanalyse präzise Cross- und Up-Selling-Kampagnen geplant und deren Ergebnisse ausgewertet werden.

Mit diese 4 Marketing-Tools pushen Sie Ihr Marketing 1

2. Content-Management-System (CMS)

Hierbei handelt es sich um Software, die ursprünglich primär bei der Generierung und Verwaltung digitaler Inhalte, vor allem für Webseiten, unterstützen sollte. Mittlerweile bedient das Marketing-Tool CMS aber auch viele andere digitale Kanäle und wertet beispielsweise auch die Besucherinformationen aus. Conversions und Daten überträgt es optimaler Weise in Ihr CRM, damit Sie dem (potentiellen) Kunden dann stärker personalisierte Inhalte zur Verfügung stellen können.

3. Marketing-Automation-Platform (MAP)

Beim Marketing-Tool MAP handelt es sich um Software, die E-Mail-Marketing-Prozesse automatisiert und Daten zur Auswertung sammelt. Diese werden dann in der Regel mit Ihrem CRM-System synchronisiert, um den Erfolg der Maßnahme zu beurteilen und Leads im Vertrieb weiterzuverfolgen.

Es können damit zum Beispiel einfach Kampagnen geplant, durchgeführt und mit Hilfe der Conversions aus der Verknüpfung mit dem Marketing-Tool CMS ausgewertet werden.

Die 4 Marketing Tools

4. Digital-Asset-Management (DAM)

Mit dem marketing-Tool DAM-Software verwalten Sie all Ihre Mediendaten zentralisiert und für alle Mitarbeiter übersichtlich. Über das Hinzufügen von Meta-Daten werden die Content-Ressourcen einfacher durchsuchbar und alle Mitarbeiter können auf zusätzliche Informationen zur vorliegenden Datei zugreifen. Damit wird die Einhaltung einer einheitlichen Design- und Content-Strategie unterstützt und der Workflow der Inhalts-Generierung effektiver gestaltet.

Das müssen Sie für einen effektiven Workflow beachten

Um den Workflow in Ihrem Marketing-Team möglichst effizient zu gestalten, ist vor allem die Integration von dem gewählten Marketing-Tool von Bedeutung. Vor allem wenn Sie mehrere Marketing-Tools einsetzen möchten. Die Daten zwischen Ihren Systemen sollten synchronisiert werden, sodass die Verwertung der Informationen möglichst ganzheitlich ablaufen kann und Arbeitsschritte für manuelle Übertragungen zwischen getrennten Anwendungen gespart werden. Die Zusammenführung aller Daten im CRM ist für ein kundenzentriertes Arbeiten von großer Bedeutung.

Das heißt bei der Anschaffung der verschiedenen Software und Marketing-Tools sollten Sie auf vorhandene Standardschnittstellen (Application Programming Interface, API) achten, die die Verknüpfung der Systeme stark vereinfachen oder an Software-Anbieter herantreten, die ein hohes Maß an Individualisierung bieten. Ebenso sollte auch die einfache Erweiterbarkeit der Software in Ihrem Fokus liegen, denn Technologien entwickeln sich rasch weiter, ebenso wie Ihr Unternehmen heute immer häufiger Veränderungen ausgesetzt ist.

GEDYS IntraWare Checkliste: CRM-Anforderungen, Bild Textmarker

Gratis Checkliste:
CRM-Anforderungsübersicht

Welche Anforderungen muss Ihr CRM-System erfüllen? Wählen Sie aus unserer Liste aus, was Ihr CRM können sollte und vergleichen Sie bequem, welche Anbieter diese Wünsche erfüllen.

Zum Download

Optimaler Workflow mit GEDYS IntraWare

Nach 30 Jahren Erfahrung als CRM-Software-Anbieter wissen wir um die Bedeutung eines glatten Ablaufs im Geschäftsalltag. Unsere CRM-Software bietet ihnen bereits zahlreiche Funktionen, die über die Fähigkeiten eines klassischen CRMs hinausgehen und in Tools wie MAP (CRM im Marketing in Verknüpfung mit CleverReach) oder DAM (GEDYS IntraWare Knowledge) überleiten. Zudem ermöglicht der modulare Aufbau es Ihnen, das System individuell auf Ihre Bedürfnisse auszurichten.

CRM im Marketing: Kampagnen-Cockpit

Das CRM ist für gewöhnlich das führende System in der Kundenkommunikation und Lead-Generierung, von dem aus Sie und Ihre Mitarbeiter primär agieren. Die Integration bereits verwendeter oder neuer Software in das CRM-System und somit der Aufbau eines effizienten Workflows ist uns dabei wichtig und wird von uns gern für Sie verwirklicht.

Mehr über CRM im Marketing erfahren
Desktop mit Ansicht CRM-Tour

Überzeugen Sie sich selbst in unserer CRM-Tour
In unserer kostenlosen Live-Präsentation erhalten Sie Einblick in die Vorteile und den Nutzen unseres CRMs.

Hier kostenlos anmelden