Beitragsbild HCL Domino 12 Launch - HCL-Blog der GEDYS IntraWare

HCL Domino 12 Launch

Erste neue Funktionen bekannt


Am 7. Juni ist es so weit und das neue Domino kommt gemeinsam mit Sametime auf den Markt. Wir dürfen gespannt sein was HCL mit Domino 12 und Sametime an neuen Funktionen mit sich bringen.

Sie können am weltweiten Launch nicht teilnehmen? Sie bevorzugen eine Präsentation in deutscher Sprache? Wir starten gemeinsam mit HCL eine Live-Präsentation am 10. Juni 2021.
Jetzt hier anmelden!

So viel können wir bereits vorab verraten, denn es sind bereits einige Informationen zu HCL Domino 12 im Umlauf:

Mit dem HCL Domino 12 können Sie jetzt Passwörter mit dem Active Directory synchronisieren.

Egal ob ein Admin oder ein Anwender eine Passwort-Änderung startet, das neue Passwort wird fast augenblicklich in das Personendokument des Adressbuchs und im ID Vault eingetragen. Damit ist dann auch sofort die Anmeldung mit dem neuen Passwort in Webanwendungen und in den übrigen Domino-Datenbanken möglich.

Die neue Passwortsynchronisation wird unterstützt für:

  • Registrierte HCL Notes-, HCL Nomad-, HCL Verse- und HCL iNotes-Benutzer, die mit HTTP-Passwörtern oder Notes-IDs auf Domino-Server zugreifen.
  • HCL Traveler-Benutzer, die auf ihre Mails über den Webbrowser auf ihren mobilen Geräten zugreifen.
  • Web-Benutzer, die nicht in Domino registriert sind, aber Personendokumente im Domino-Verzeichnis haben und mit HTTP-Passwörtern auf Domino-Webanwendungen zugreifen.

Alle Anwendungsfälle in einer modernen Domino-Umgebung sollten somit abgedeckt sein. Hier finden Sie weiter Informationen in der bereits verfügbaren Domino 12 Dokumentation.

Neues Backup in Domino 12

Das neue Backup –Tasks in „Backup“ und „Restore“ getrennt – sorgt für eine Datensicherung, die die Inhalte und Struktur eines Domino-Servers beachtet und trotzdem moderner Backuplösungen wie Speicherung lokal und in einer Cloud unterstützt.

Damit ist auch eine präzise Wiederherstellung der Daten möglich. Beispiele von Tom Zeizel:

  • Wiederherstellung kann in-place (also am Ursprungsort) oder gesondert stattfinden (z.B. um etwas zu kontrollieren)
  • Es können einzelne Datenbanken wiederhergestellt werden – auch en bloc, falls es Abhängigkeiten gibt
  • Innerhalb von Datenbanken können einzelne Dokumente und Ordner wiederhergestellt werden (der Klassiker: Es wurden im Aufräumrausch wichtige Mails gelöscht – auch aus dem Papierkorb)

Diverse Domino-spezifische Anpassungen wie Zugriffsrechte, Replika IDs, Agenten etc. können on-the-fly vorgenommen werden. So kann der Admin eine wiederhergestellte Datenbank beispielsweise inaktiv zurückspielen.

Wenn Sie jetzt der Meinung sind, es ist noch nichts spannendes für Sie dabei, dann melden Sie sich zu unserer Live-Präsentation an.

HCL wird Sie bestimmt wieder angenehm überraschen.


NEU! HCL Domino 12

10. Juni | 10:30 Uhr | deutsch

Andreas Schulte von HCL präsentiertHCL Notes Domino Webinare Domino V11, Notes & Sametime
Andreas Schulte von HCL präsentiertHCL Notes Domino Webinare Domino V11, Notes & Sametime

Eine Stunde kompakt mit allen Funktionen und Highlights aus Domino 12 und HCL Sametime. Nur drei Tage nach dem weltweiten Launch, präsentiert Ihnen Andreas Schulte, Technical Advisor bei HCL, online in unserer Live-Vorstellung alle Infos exklusiv aus erster Hand.

Jetzt hier anmelden!

blauer Pfeil zeigt nach rechts oben
blauer Pfeil zeigt nach rechts oben