EBERT+JACOBI

Effiziente Vertriebsunterstützung

Der Geschäftsleitung und den Mitarbeitern von Ebert+Jacobi ist es wichtig, mit Kunden und Geschäftspartnern auf Augenhöhe in einen echten Dialog zu treten.
Kundenrefrenz Ebert und Jacobi, Medikamenten-Packung auf Transportband

Um diesen Dialog zu optimieren fiel die Wahl auf die innovativen Ideen der VSB und das CRM-System der Gedys Intraware. Ebert+Jacobi beliefert seit mehr als 125 Jahren Apotheken in Süddeutschland. Seit der Gründung im Jahr 1884, ist das Familienunternehmen stets unabhängig geblieben und fühlt sich der inhabergeführten Offizin Apotheke verpflichtet. Der pharmazeutische Markt ist vielschichtig und herausfordernd.

Branche

Pharma-Großhandlung

Mitarbeiter

660

Lösung

GEDYS IntraWare CRM
Herr Hombach von Ebert+Jacobi äußerte sich über die professionelle Einbindung der innovativen Lösungen von VSB sehr positiv und freute sich über die positive Resonanz für das CRM-System bei den Mitarbeitern. Es besteht die Möglichkeit, das System weiter auszubauen, da immer wieder neue Impulse der Mitarbeiter kommen.

Anforderungen

von Ebert+Jacobi

  • Zugriff auf Kundendaten auch unterwegs
  • Umstieg auf eine papierlose Verwaltung von Kundeninformationen
  • Umsätze und Umsatzziele transparent verwalten
  • Konditionsänderungen einfach durchführen
  • Verbesserung von Reportings und Analysen

Mit CRM Verbesserung des Vertriebs

Das GEDYS IntraWare CRM-System bietet vor allem dem Außendienst einen enormen Vorteil, denn dieser benötigt überall aktuelle Informationen und Kontaktdaten. Mit dem neuen CRM wird eine schnellere Reaktion auf Kundenanfragen ermöglicht. Mit dem iPad kann der Arbeitstag auch unterwegs produktiv gestaltet werden. Der Außendienst muss nicht mehr länger nach jedem Kundenbesuch die Daten im Papierformat erfassen und verwalten und kann jetzt viel schneller und effektiver auf Kundendaten zugreifen – das CRM bietet immer und jederzeit eine effiziente Vertriebsunterstützung. Durch das neue System können nun z. B. Umsätze und Umsatzziele und Besuchsberichte verwaltet werden, sodass mehr Zeit für andere wichtige Aufgaben bleibt.

Weiterhin kann der Außendienst über den internen Workflow Änderungen anstoßen z. B. für die Konditionen oder Produktpaletten der Kunden oder Apotheken. Das gewährleistet einen jederzeit effizienten internen Informationsfluss. Außerdem ermöglicht der Workflow eine einfachere Verwaltung und Bearbeitung der Neukundencheckliste.

Da nun rund um die Uhr Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen, wie. z. B. für Umsätze, Umsatzziele oder Besuchsberichte, profitiert die Betriebsleitung durch autarke Benutzung des CRM Systems.