Kontakt +49 661 9642-0


Was ist eine Kundendatenbank?


Mit einer Kundendatenbank können Sie Ihre Kundenadressen und Kontakte strukturiert und übersichtlich erfassen und verwalten.

Leider werden oft wertvolle Kundeninformationen, wie zum Beispiel Informationen aus Telefonaten, E-Mails oder Protokollen, nicht zentral erfasst. Häufig sind sie in verschiedenen Systemen, Ordnern oder in den Köpfen der Mitarbeiter verteilt. So gehen im Unternehmensalltag viele wichtige Daten verloren. Aus diesem Grund stehen viele Unternehmen vor der Frage, welches System ihre Prozesse am besten unterstützt, wenn sie eine Kundendatenbank aufbauen wollen.

Vorteile einer Kundendatenbank?

  • Dank der Kundenhistorie ist die Information dauerhaft und zentral dokumentiert.
  • Alle autorisierten Mitarbeiter erhalten Zugriff auf die Kundenakten und nutzen eine einheitliche Datenbasis.
  • Die gesamte Kommunikation und alle Vorgänge rufen sie kundenzentriert ab.
  • Kundenanfragen lösen Sie durch transparente Informationen schneller, so dass die Kundenzufriedenheit steigt.
  • Ihre Kundenbetreuer werden entlastet und arbeiten produktiver.
  • Das vernetzte Wissen über Ihren Kunden steigert Ihre Vertriebschancen.

Was kann eine Kundendatenbank?

Eine CRM-Kundendatenbank, in der Sie Ihre Kunden-Informationen strukturiert ablegen können, kann Abhilfe schaffen. Denn sie erlaubt Ihnen, sämtliche Vorgänge zum Kunden dauerhaft und zentral für alle Anwender zu sammeln.

Über die Kundenhistorie können Sie dann die gesamte Kommunikation mit Ihrem Kunden nachvollziehen. Wichtig ist dabei jedoch, das alle Mitarbeiter des Unternehmens die Kundendatenbank pflegen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit Abspielen dieses Videos bin ich einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Kundendatenbank:
On-Premises oder in der Cloud?

Sie wollen eine Kundendatenbank anlegen? Dann haben Sie verschiedene Möglichkeiten für die Betreibung Ihrer Datenbank. Dabei bietet eine Cloud-CRM-Lösung den geringsten Aufwand für die Einrichtung und rechnet monatlich nach Anzahl der Benutzer ab. Somit steht sie schnell und flexibel zur Verfügung. Bei einer solchen Lösung aus der Cloud sollten Sie dann vor allem auf Datenschutz und ein transparentes Preismodell achten.

Ebenso haben Sie die Möglichkeit, die Datenbank auf einem eigenen Server zu installieren. In diesem Fall benötigen Sie für die Verwaltung ein entsprechendes Know-how bzw. Fachpersonal. Dafür haben Sie den Vorteil, dass Sie bereits vorhandene Ressourcen nutzen können.