Lizenzen-Update: Neue Domino-Lizenzen CCB plus CCX für externe Benutzer

Dieses Jahr hat HCL Digital Solutions ein modernes Modell pro Benutzer für Domino-Lizenzen bereitgestellt – HCL Domino Complete Collaboration Business Edition (auch bekannt als „CCB“). Auf Kundennachfragen hin wird die CCB-Lizenzierung mit der Einführung einer External-Benutzerberechtigung – dem autorisierten Benutzer „CCX“ – erweitert.

CCB: Vereinfachung der HCL Domino-Lizenzen

CCB ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg, ein einfaches Modell für HCL Domino-Lizenzen anzubieten – ohne die komplexe Lizensierung der Serverkapazität und der Subkapazitätslizenzierung (PVU).

Ein einfaches „Pro-Benutzer-alles-Modell“ – verwenden Sie jeden Client und jedes Protokoll für jede Serverkapazität, um alle Anwendungen auszuführen – einschließlich Unternehmens-E-Mail (HCL-Vers).

Bei Fragen zu den neuen Domino-Lizenzen sprechen Sie uns gerne an.

Neue-Domino-Lizenzen-CCB-und-CCX-grafischer-Überblick-bei-GEDYS-IntraWare

Einführung CCX-Lizenz

CCX ist ein Add-On zu den CCB Domino-Lizenzen, das Anwendungen auch für externe Benutzer ermöglicht. HCL unterscheidet damit  jetzt zwischen internen Benutzern – die unter CCB lizenziert sein müssen – und CCX-berechtigten externen Benutzern.

CCX-Benutzer sind funktional auf die Verwendung von Domino oder Domino Volt-Anwendungen und -Workflows beschränkt. Sie können selbst keine Anwendungen erstellen. Außerdem verfügen CCX-Benutzer nicht über ein persönliches Postfach, können aber Aufgaben-/Funktionspost für das Workflow-Routing oder Anwendungen, die Post erzeugen, verwenden.

Stellen Sie uns Ihre Fragen zu den neuen Domino-Lizenzen!