Geheimnis des
Weihnachts-
mannes

05.12.18 von Jasmin

Interview mit dem Weihnachtsmann

Die Weihnachtszeit ist Hochsaison für den Weihnachtsmann. Wie schafft er es trotz allem alles rechtzeitig zu meistern?

Wir haben ein kleines Interview mit ihm geführt, in dem er uns verrät, mit welchem Helfer er seine alltäglichen Herausforderungen meistert:

GEDYS IntraWare: Wie können Sie sich merken, wem Sie alles Geschenke bringen müssen und vor allem, wer welches Geschenk haben möchte?

Weihnachtsmann: Früher ging das problemlos im Kopf, aber mittlerweile brauche auch ich eine kleine Gedankenstütze. Damit ich mich auf das Wesentliche konzentrieren kann, nämlich das Besorgen der richtigen Geschenke, verrät mir mein kleiner Helfer alles, was ich dazu wissen muss. Name, Adresse, Hobbys und Ereignisse aus den letzten Jahren. Auch die Tipps der Eltern kann ich dort hinterlegen.

Weihnachten_goMobile

GEDYS IntraWare: Und Sie finden immer gleich den richtigen Weg?

Weihnachtsmann: Ja. Ich wähle mir die nächsten Geschenkeempfänger aus und im Nu bekomme ich eine Route angezeigt, mit der ich mich auf den Weg machen kann. Mit extra Abkürzungen, die nur mit dem Schlitten zu erreichen sind… 😉

GEDYS IntraWare: Wie schaffen Sie es, alle Geschenke rechtzeitig auszuliefern und zu verteilen?

Weihnachtsmann: Jeden Morgen starte ich mit einem Blick auf den Kalender meines kleinen Helfers und sehe alle anstehenden Termine. So weiß ich, wann ich wo welches Geschenk ausliefern muss.

GEDYS IntraWare: Läuft in der Vorbereitungszeit immer alles reibungslos ab?

Weihnachtsmann: Meistens ja. Ich erstelle mir für viele Erledigungen und das Besorgen der Geschenke oft Projekte, die ich nach und nach abarbeite. In den einzelnen Projektphasen sind sämtliche wichtige Informationen verknüpft, die ich für die verschiedenen Schritte und Aufgaben benötige.

GEDYS IntraWare: Was genau ist denn nun ihre Geheimwaffe?

Weihnachtsmann: Betriebsgeheimnis. Aber so viel kann ich verraten: geben Sie mal goMobile Pro in Ihrem App Store ein. Das wird Ihnen die tägliche Arbeit erleichtern, vor allem, wenn Sie auch so viel unterwegs sind, wie ich.

In diesem Sinne – FROHE WEIHNACHTEN!