Die Vorteile eines CRM-Systems: Warum ist ein CRM wichtig?

Die Vorteile von CRM sind nicht nur vielfältig und auf zahlreiche Weisen miteinander verwoben. Sie berühren zudem über Ihre Kundschaft hinaus Ihre Mitarbeiter und Partner. Basis für alles ist zunächst das umfangreiche und doch gezielte Sammeln der Daten.

Die Vorteile von CRM für Ihr Unternehmen, Ihre Kunden, Partner und Mitarbeiter

Mit einem CRM-System verwalten Sie dann zunächst strukturiert und übersichtlich alle Kontaktdaten Ihrer Kunden und Geschäftspartner. Sie erfassen Interaktionen und sammeln entlang der Kundenreise (Customer Journey), der Reise vom Lead bis zum Kaufabschluss, alle wichtigen Informationen über sie. Ohne elektronische Unterstützung lässt sich diese Masse an Daten nämlich gar nicht händeln. Informationen geraten in Vergessenheit oder gehen durch Mitarbeiter-Fluktuation verloren.
E-Book Titelbild "In 15 Schritten zum CRM" auf Tablet

E-Book: In 15 Etappen zum CRM 
Von der CRM-Idee zur Umsetzung. Einige unserer wichtigsten Tipps für Ihre CRM-Einführung stellen wir Ihnen hier übersichtlich zusammen.

Zum kostenlosen Download

Die Basis für Vorteile von CRM: Daten gewinnen, finden und systematisch nutzen

Dabei sind solche Daten und ihre systematische Speicherung und Nutzung für Ihr Unternehmen äußerst wertvoll. Tendenzen im Verhalten Ihrer Kunden werden nämlich erst sichtbar, wenn die Datenmengen auch in Beziehung zueinander gebracht werden können. Die Unterstützung einer CRM-Software bietet Ihnen dann erst die Vorteile von CRM.

1. Transparenz: Die richtigen Daten auf Zugriff

Sind alle Kundendaten an einem zentralen Ort gespeichert, können alle Mitarbeiter auf die gleichen Informationen zugreifen. Das hat Vorteile, falls mal ein Mitarbeiter nicht verfügbar ist und dringend Infos benötigt werden. Genauso verschwinden Informationen nicht einfach mit einem Mitarbeiter, falls er die Firma verlässt. Zudem bringt ein CRM-System damit Vorteile für eine teamübergreifende Zusammenarbeit, beispielsweise für agile Teams.
Schaubild_CRM-Vorteile_GEDYS-IntraWare

2. Effizienz und Produktivität: Entlasten Sie ihre Mitarbeiter durch Automation

Durch die zentrale Speicherung der Daten werden Ihre Mitarbeiter entlastet. Ruft ein Kunde an, kann Ihr Mitarbeiter schnell auf alle Informationen zugreifen und den Kunden dadurch zuvorkommend und zielgerichtet betreuen. Mit Cloud-CRM-Lösungen geht das sogar von jedem Ort, an dem eine Internetverbindung verfügbar ist.

Für Fälle, in denen keine Netzverfügbarkeit vorhanden ist, benötigen Sie einen Offline-Client. Damit Sie die Daten – mit bspw. einem mobilen CRM auf dem Tablet – auch offline nutzen zu können.

Zahlreiche Automationen erleichtern Ihren Mitarbeitern den Workflow. So wird Zeit an den richtigen Orten gespart. Ihre Mitarbeiter gewinnen mehr Freiraum, um sich mit Ihren Kunden und deren Bedürfnissen auseinander zu setzen.

Die Vorteile von CRM 1

3. Erkenntnisse gewinnen: KI, Analysen und Kennzahlen

Durch das Sammeln der vielen Kundeninformationen stehen Ihrem Unternehmen schnell enorme Datenmengen zur Verfügung. In Zeiten des Internet-of-Things kommen dazu gegebenenfalls auch noch Daten Ihrer Maschinen, die beispielsweise melden, wenn sie Wartungsbedarf haben.

Erst mit modernen Analyse-Tools lassen sich diese einfach auswerten. Daraus können Sie wiederum Erkenntnisse herleiten, die es Ihnen ermöglichen Ihre Kunden noch zielgenauer zu betreuen, Ihre Produkte bedarfsgerecht anzupassen oder Geschäftsbereiche zu erkennen, die optimiert werden sollten.

KI im CRM: Zukünftig einer der Vorteile von CRM

Ein völlig neuer Raum an Kennzahlen eröffnet sich, den Sie zu Ihrem Vorteil nutzen können. Einige Tools setzen bereits auf Künstliche Intelligenz (KI im CRM), die die Schritte von Auswertung und Erkenntnisgewinn sogar weitestgehend selbstständig erledigt. Dann brauchen Sie nur noch die Handlungsanweisung abwägen.

Die Vorteile von CRM 2

4. Starke Bindungen: Loyale Kunden, Partner und Mitarbeiter empfehlen Ihr Unternehmen

Alle genannten Vorteile zielen im Endeffekt auf die Stärkung Ihrer Kundenbindung und eine gesteigerte Neukundenakquise. Je besser Sie Ihre Kunden betreuen, umso treuer werden diese und damit steigt dann auch ihr Customer Lifetime Value, deren langfristiger Wert für Ihre Unternehmen.

Einer der wichtigen Vorteile von CRM: Geschäftspartner und Fachkräfte binden

Aber auch die Vorteile für Ihre Beziehungen zu Geschäftspartnern und Mitarbeitern sind nicht von der Hand zu weisen. Junge technikaffine Generationen arbeiten wie selbstverständlich mit professioneller Software-Unterstützung. Mit Zettelwirtschaft schrecken Sie diese nur ab.

Während uns der Fachkräftemangel droht, wird ein CRM-System da leicht zum Vorteil im Kampf um junge Talente. Hier ist das Stichwort: New Work.

Alles in allem macht es einfach „Spaß“ in und mit Ihrem Unternehmen zusammen zu arbeiten.

5. Verbesserungen erkennen: Optimierung aller Abteilungen

Ob NPS-Umfragen (NPS: Net Promoter Score) bei Kunden, Unternehmens- und Produktbewertungen oder Vorschläge Ihrer Mitarbeiter – alles fließt im CRM zusammen. Und das ermöglicht Ihnen den Erkenntnisgewinn zur Optimierung Ihrer Kundenprozesse. Dies erfolgt dann zum Beispiel in Form:

  • eines stärkeren Vertriebsmanagements anhand der Vertriebskennzahlen
  • eines besseren Marketing-ROI durch gezieltere Ansprachen
  • von neuen oder ausgereiften Produkten und Services durch Einbezug konkreten Feedbacks

Informationen, die über die Zeit auch gerne verloren gehen, stehen so stets für Ihre Analysen bereit und bieten die Grundlage für vorteilhafte Maßnahmen.

6. Entscheidungsgrundlagen: exakte Prognosen

Das CRM-System bietet Ihnen also einen riesigen Datenschatz, der sich für Analysen gezielt nutzen lässt. Mit Hilfe der Daten stellen Sie fest, ob Ihre KPIs erfüllt wurden, Sie identifizieren Gründe für Erfolg und Misserfolg und erkennen weitere Verbesserungspotenziale. Kurz: Dank des CRM-Systems wissen Sie, an welchen Stellschrauben Sie drehen müssen, um ihren Erfolg nachhaltig zu steigern.

7. Vorteile von CRM nutzen: Mehr Umsatz, mehr Gewinn, mehr Wettbewerbsfähigkeit

Entgegen den immer noch vorhandenen Zweiflern ermöglicht Daten-Analyse in vielen Bereiche vormals ungeahnte Möglichkeiten (Stichwort: Big Data). Bester Beweis für die entstehenden Vorteile sind Erfolgsunternehmen wie Facebook, Google oder Amazon, die nahezu vollständig auf durch Big Data gewonnene Erkenntnisse aufbauen.

Die Analysen der CRM-Daten in Zusammenspiel mit weiteren Quellen, wie Analysen anderer Unternehmensdaten oder öffentlichen Statistiken, legen Ihnen neue Zusammenhänge, Wahrscheinlichkeiten und Entscheidungsoptionen offen. Lassen Sie sich dadurch bei Ihren ökonomischen Entscheidungen unterstützen. So steigern Sie Ihren Umsatz und Gewinn und stehen langfristig sicher Ihren Wettbewerbern gegenüber.